Elternvortrag in Linz

Tina Hirsch beim Präventionsvortrag an der Grillparzerschule in Linz

Tina Hirsch beim Präventionsvortrag an der Grillparzerschule in Linz

Gesunde Entwicklung unserer Kinder im digitalen Zeitalter

Seit April 2018 bietet das Kinderhilfswerk Formate zum Thema Prävention an. Darunter die Elternvortragsreihe „Computer und Internet erobern die Kindheit“ der Psychotherapeutin Tina Hirsch.

Unter reger Beteiligung von Eltern sprach Tina Hirsch am 3. Mai 2018 an der Grillparzerschule in Linz über Mediennutzung und Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche aus Therapeutensicht.

Unter dem Leitsatz „Eindrücke benötigen Ausdruck, sonst werden sie bedrückend“ schilderte die Referentin die Folgen zu intensiver und ausufernder Nutzung von Smartphone, Tablet und Co. etwa auf das Schlafverhalten und Möglichkeiten, wie Eltern proaktiv zu einer vernünftigen Nutzung beitragen und ihre Kinder durch sinnes- und bewegungsfördernde Ausgleichsaktivitäten in der Freizeit und bewusste Nichterreichbarkeit im Sinne einer gesunden Entwicklung unterstützen können.

Weitere Informationen zum Präventionsangebot

Die Prävention wird in Linz und Umgebung angeboten.
Für Buchungen und Rückfragen wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.
Per Mail unter oder
telefonisch unter +43 732 791617 (Mo bis Do, 9:00 – 14:00)

Alle weiteren Informationen zu unserem Präventionsangebot finden Sie auf unserer Präventions-Seite.

Das Angebot ist für Schulen kostenlos

Spenden: Verein Kinderhilfswerk, Hypobank Linz, IBAN: AT74 5400 0000 0001 0777, SWIFT / BIC: OBLAAT2L ♥ ImpressumDatenschutzSitemap ♥ © 2019 Verein Kinderhilfswerk

Um Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu gewährleisten verwendet das Kinderhilfswerk Cookies - stimmen Sie der Benutzung zu. Weitere Informationen

Um Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu gewährleisten verwendet das Kinderhilfswerk Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Schließen