Von Linz bis Pisa

Pond-Race-2015

Der Benefiz-Lauf: Pond Race 2015

Am Pond Race liefen hitzeresistente und engagierte Sportbegeisterte beachtliche 1.800 Kilometer für das Kinderhilfswerk. Das entspricht einer phänomenalen Strecke von Linz nach Pisa und wieder retour.

Am 3. Juni 2015 wurde der Campus der Johannes Kepler Universität Linz wieder zum Austragungsort des jährlich stattfindenden Pond Race. Mehr als 300 Menschen stellten ihr soziales Engagement unter Beweis. Sie schwitzten für unsere Kinder und liefen mehr als 4.000 Runden um den Uni-Teich der JKU. Das ist eine beeindruckende Strecke von Linz nach Pisa und wieder retour. Da pro Runde ein fixer Betrag gespendet wird, konnte heuer eine erfreuliche Spendensumme von 2.000 Euro erlaufen werden.

Wir bedanken uns herzlich bei all unseren Sponsoren und besonders bei unseren Hauptsponsoren: der Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich Bank AG und celum – ALWAYS AHEAD. Dank geht auch an charity running, die für die tolle Organisation verantwortlich war. Nicht zuletzt freut es uns, dass so viele engagierte Menschen dabei waren! So zeigte auch das Team der OÖ Sparkasse wieder ihren jährlichen Einsatz für das Kinderhilfswerk. Besonderer Dank geht an die besten zwei Studentinnen Hannah Hebesberger und Melanie Sophia Lubinger – sie liefen jeweils einen Halbmarathon um den Uni-Teich der JKU. Ernst Blecha, bester Student, stellte mit 101 Runden den Rekord auf – er lief etwa 52 Kilometer für das Kinderhilfswerk! DANKE an alle für euren tatkräftigen Einsatz.

Pond-Race-2015

Wir tragen den sozialen Aspekt und unseren Claim nach Außen, der der Gründung der Sparkasse zugrunde liegt: Was zählt sind die Menschen. Es geht um ein Miteinander: von jungen Menschen für junge Menschen, von Studenten für Studenten. Mit dem Kinderhilfswerk an unserer Seite können wir so auch jungen Menschen helfen, denen es nicht so gut geht“, freut sich Nicole Hüttner, Leiterin Zielgruppenmanagement der Allgemeinen Sparkasse OÖ.

Fotos von der Veranstaltung finden Sie auf unserer Facebook Seite

Verwendete Schlagwörter: , , , ,