C&A Foundation zeigt Rückgrat

Dr. Rudolf Fessl (fachlicher Leiter des Kinderhilfswerks), Eva Pallinger (Leiterin der C&A Filiale in der Plus City) Norbert Scheele (Direktor C&A Österreich) in der brandneu gestalteten C&A-Filiale in der Plus City.

Der Verein Kinderhilfswerk bekommt 10.000 Euro für körperorientierte Therapie

Soziale Verantwortung hat bei C&A lange Tradition. Seit der Gründung im Jahre 1841 setzt sich C&A für wohltätige Zwecke ein. Dem Unternehmen liegt dabei das Wohl der Kinder besonders am Herzen – ihr Schutz und ihre Bedürfnisse stehen ganz oben. Unterstützt durch die C&A Foundation wird durch das gemeinnützige Programm C&A together dem sozialen Gedanken Rechnung getragen. In Kooperation mit lokalen Partnern vor Ort werden Initiativen unterstützt, die die Lebenssituation von Kindern nachhaltig verbessert. Genau das war auch der Gründungsgedanke des Vereins Kinderhilfswerk im Jahr 1999. Der Verein Kinderhilfswerk unterstützt Kinder und Jugendliche sowie deren Familien bei der Entwicklung und Entfaltung einer ausgeglichenen psychosozialen Gesundheit und leistet rasch und unbürokratisch Hilfe in Form von Beratung, Therapie, Diagnostik, Prävention, Reitpädagogik und erlebnispädagogischen Projekten.

Je früher wir eingreifen und Unterstützung bieten können, desto besser für die Kinder und Jugendlichen. In 20 Jahren konnten wir rund 26.000 Klienten in Krisensituationen helfen – und wir werden diese Aufgabe auch weiterhin mit aller Kraft erfüllen. Das ist nur möglich, indem auch wir Hilfe und Unterstützung wie etwa durch die C&A Foundation bekommen“, so Dr. Rudolf Fessl, fachlicher Leiter des Kinderhilfswerks, der den symbolischen Scheck – überreicht von Norbert Scheele, Direktor C&A Österreich – in Empfang nahm.

Kinder sind die Zukunft. Je früher wir damit beginnen, ihre Entwicklung zu fördern und vorhandene Probleme zu bearbeiten, desto größer der Mehrwert für die Kinder und die gesamte Gesellschaft“, begründet Direktor Norbert Scheele die Unterstützung durch die C&A Foundation.

Dank der C&A Foundation ist es dem Kinderhilfswerk möglich, den Bereich der körperorientierten Therapie zu stützen und auszubauen. Häufig kommen zu psychischen Symptomen auch körperliche Probleme. Hier setzt beispielsweise die Ergotherapie an. Sie hilft Menschen, die an physischen, psychischen und auch an sozialen Beeinträchtigungen leiden. Solche Beeinträchtigungen können als Folge von Entwicklungsstörungen, Krankheiten, Traumata oder Unfällen auftreten. Ziel ist das Erlangen größtmöglicher Selbständigkeit und Lebensqualität im Alltag. Durch die Projektunterstützung können wir als Kinderhilfswerk unseren Klienten Lebensqualität bieten.

Zur Homepage von C&A Foundation

Firmen helfen

Mit dem Kinderhilfswerk, als starken Partner an Ihrer Seite, stärken Sie Vertrauen, Sympathie und Bindung Ihrer Kunden und Mitarbeiter. Durch eine Kooperation mit dem Kinderhilfswerk leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit unserer Kinder. Die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit sind vielfältig. Weiter Informationen dazu unter: Firmen helfen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


+43 7229 62082

Getagged mit: , , , , , ,