Herbalife Family Foundation

Beim Ernhrungsworkshop

Großzügige Spende der Herbalife Family Foundation

Durch die Spende der Herbalife Family Foundation wurde das Projekt „Ernährungswerkstatt“ ins Leben gerufen.

Eine gesunde Gesellschaft braucht vor allem eines: gesunde Kinder – körperlich, geistig, emotional und sozial. Und weil das eine vom anderen nicht zu trennen ist, unterstützt die Herbalife Family Foundation des globalen Nahrungsmittelunternehmens HERBALIFE nun den österreichischen Verein Kinderhilfswerk. Mit einer Spende von über 12.000 Euro wird das gemeinsame Projekt „Ernährungswerkstatt“ ins Leben gerufen. Dabei lernen die Kids in Kursen, wie sie für sich selbst schmackhaft und gesund kochen können. Zusätzlich erleben sie dabei, wie Gemeinschaft und Zusammenarbeit umgehend zu einem positiven Ergebnis führen.

Das Geld stammt aus einer groß angelegten Spendenaktion der selbstständigen Mitglieder von HERBALIFE, die regelmäßig für die Herbalife Family Foundation sammeln. Der Scheck wurde am 29. Januar 2017 in Wels durch Marco Buschmeier, HERBALIFE Country Director Germany, Austria, Switzerland an Peter Begsteiger, Geschäftsführer des Kinderhilfswerks, überreicht. „Wir freuen uns sehr, diesen Verein unterstützen zu können. Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen – dieses geflügelte Wort ist zwar etwas strapaziert, dennoch steckt viel Wahrheit darin. In diesem Sinn kann unser Ernährungsprogramm einen wertvollen Beitrag zur Arbeit des Kinderhilfswerks leisten“, erklärte Marco Buschmeier. „Mit der Ernährungswerkstatt ermöglichen wir gemeinsam benachteiligten Kindern bessere Zukunftschancen“, bedankt sich Peter Begsteiger, Geschäftsführer des Vereins Kinderhilfswerk für die besondere Spende.

Worum geht es genau?

Bei der „Ernährungswerkstatt” geht es vor allem darum, jungen Menschen, unabhängig von sozialem Status und Bildung, dieselben Chancen und Startbedingungen für ihr Leben zu ermöglichen. Körperliche Gesundheit und psychisches Wohlbefinden sind eng miteinander verbunden. Ungesunde Ernährungsmus-ter erhöhen das Risiko für psychische Probleme. Zahlreiche Studien belegen, dass die Qualität der Ernährung mit dem sozialen Status (Bildung, berufliche Position, Einkommen) sinkt. Niedrige soziale Schichten zeigen beispielsweise einen geringeren Obst- und Gemüsekonsum, eine höhere Fettzufuhr und eine häufigere Aufnahme von süßen Getränken. Zu den Ursachen zählen fehlende finanzielle Mittel beim Lebensmittelkauf, geringes Ernährungswissen und Vorbildwirkungen im Elternhaus sowie im sozialen Umfeld. Im Zuge der „Ernährungswerkstatt” soll den Kindern spielerisch gesundes Kochen und seine Vorteile näher gebracht werden. Es soll die Kreativität und die Freude an der Zubereitung von Speisen geweckt werden und gleichzeitig Selbstbewusstsein, Eigenverantwortung und Körpergefühl gestärkt werden.

Über die Herbalife Family Foundation (HFF)

Die von HERBALIFE-Gründer Mark Hughes ins Leben gerufene Herbalife Family Foundation engagiert sich zugunsten bedürftiger Kinder. 2005 hat die HFF das Casa Herbalife-Programm eingeführt, um in Zusammenarbeit mit Wohltätigkeitsorganisationen bedürftigen Kindern gesunde und nahrhafte Mahlzeiten zu bieten. Mittlerweile gibt es mehr als 120 Gesundheits- und Ernährungsprogramme.

Herbalife Family Foundation

Mehr erfahren Sie unter: www.herbalifefamilyfoundation.org

Firmen helfen

Mit dem Kinderhilfswerk, als starken Partner an Ihrer Seite, stärken Sie Vertrauen, Sympathie und Bindung Ihrer Kunden und Mitarbeiter. Durch eine Kooperation mit dem Kinderhilfswerk leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit unserer Kinder. Die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit sind vielfältig. Weiter Informationen dazu unter: Firmen helfen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


+43 7229 62082

Getagged mit: , , , , , ,