Klienten und Partner

Meine schönsten Kindheitserinnerungen

Rebecca

Unvergessliche Zeit bei Camps des Kinderhilfswerks.

„Mein Name ist Rebecca und ich bin 21 Jahre alt. Als ich noch im Schulalter war, hat meine Mutter für mich eine Beschäftigung über die Schulferien gesucht. So begann dann meine erste Reise zu einem Kinderlager des Kinderhilfswerks. So wie jeder andere auch, war ich sehr nervös vor dem ersten Lager, aber zum Glück hatte ich eine Freundin dabei. Diese Nervosität ist aber innerhalb des ersten Tages im Camp verschwunden, alle Betreuer waren total engagiert und hatten immer ein offenes Ohr.

Man lernt unfassbar viel, weil man überall mithelfen und vieles auch selbstständig tun darf, es gab unzählige Workshops und Aktivitäten, die man ausprobieren konnte. Hin und wieder kamen sogar Überraschungsgäste vorbei, die uns einfach ihr Wissen weitervermittelten. Meine schönsten Kindheitserinnerungen sind alle im Kinderhilfswerklager entstanden, sei es jetzt das Kanufahren, mit dem Hundeschlitten die Gegend erkunden, das Reiten oder einfach nur mit Freunden die Wärme des Lagerfeuers genießen. Solche Erfahrungen sind etwas ganz Besonderes und am schönsten sind sie, wenn man sie mit anderen teilen kann. Denn gemeinsam bewirken wir mehr.“

Rebecca

Von Woche zu Woche selbstbewusster

Familie E. title=

„Da unsere 8-jährige Tochter sehr schüchtern ist und kein Selbstvertrauen hat, ist uns vom Kinderhilfswerk die Reitpädagogik empfohlen worden. Sie besucht nun schon einige Zeit voller Freude und Liebe zu den Pferden die Reitpädagogik.

Es ist wunderbar zu sehen, wie Nina von Woche zu Woche selbstbewusster und offener wird.

Danke, liebe Vanilla und Elisabeth!“

Jürgen E.

Großes Geschenk

Rene

Frau Köckerbauer ist froh über die wertvolle Unterstützung.

„Ich bin alleinerziehende Mutter von einem 7-jährigen Sohn, der vor 2 Jahren überraschend an Epilepsie erkrankte. Rene hatte in einer Nacht bis zu 15 Anfälle. Durch diese häufigen Anfälle, und da der Frontallappen betroffen ist, wurde er sehr stark verhaltensauffällig. Er wurde in seiner Entwicklung um 3 Jahre zurückgeworfen. Unser Alltag wurde zu einer persönlichen Katastrophe und war für uns beide kaum mehr zu bewältigen.

Die Reitpädagogik, die mein Sohn Rene erhält, ist ein großes Geschenk für uns beide. Es ist für uns ein besonderer Lichtblick, wenn er dort eine sorgenfreie Zeit verbringen kann. Die liebevolle und einfühlsame Art mit der Frau Pachinger auf Rene zugeht und ihn lenkt, tut ihm sichtlich gut. Rene ist nun Gott sei Dank anfallsfrei – doch es ist immer noch eine große Herausforderung, den stressigen Schulalltag auszugleichen.

Ich und mein Sohn können dem Kinderhilfswerk gar nicht genug für diese wertvolle Unterstützung und Entlastung (auch in finanzieller Hinsicht) danken. Ohne die Möglichkeit ihres kostenfreien Angebotes würde Rene nicht so aufleben.“

Natalie Köckerbauer, Mobile Diplom Humanenergetikerin

www.nataliekoeckerbauer.at

Kinder sind unsere Zukunft

Familie Grünstäudl

Je besser wir Kinder unterstützen, desto sicherer finden sie sich im Erwachsenenleben zurecht!

„Ich erinnere mich noch genau. Es war im August zu meinen Hochzeitsvorbereitungen, die am 7. September 2002 stattfinden sollte. Ich war mit meiner Freundin Anita in meiner Bezirkshauptstadt unterwegs. Am Hauptplatz war ein Stand vom Kinderhilfswerk und die Passanten wurden angesprochen und um einen Mitgliedsbeitrag einmal im Jahr mittels Abbuchungsauftrag ersucht. Natürlich machte ich mit. Ich dachte mir, dass ich ja jederzeit kündigen könnte.

Durch das Vereinsmagazin erfuhr ich jedoch, was das Kinderhilfswerk wirklich macht. Mittlerweile bin ich begeistert und spende gerne. Kinder sind unser höchstes Gut, je besser wir auf sie achtgeben, sie unterstützen und fördern, desto sicherer finden sie sich im Erwachsenenleben zurecht, denn sie sind unsere Zukunft.

Herzlichst!“

Renate Grünstäudl

Interessant und zielorientiert

Angelika Filzmoser

Damit Kinder wissen, wohin sie sich in schwierigen Situationen wenden können.

„An unserer Schule wurde in Kooperation mit dem Kinderhilfswerk das Projekt „Schutzkiste“ zur Prävention von Gewalt und sexuellem Missbrauch durchgeführt. Vor dem Start gab es einen Informationsabend, damit auch Eltern über die Inhalte Bescheid wissen und angemessen auf die Berichte der Kinder reagieren können. Um zu verhindern, dass Gewalt lange im Verborgenen bleibt, sollte dieses Projekt Kinder stärken und ihnen Handlungsmöglichkeiten in schwierigen Situationen bieten. In jeder Klasse gab es einen Projekttag, wo sich die Kinder intensiv mit Gefühlen, „schlechten Geheimnissen“ und dem eigenen Körper auseinander setzten. Besonders hilfreich war für die Kinder die Erarbeitung der eigenen Helferkette, damit sie auch wissen, wohin sie sich in schwierigen Situationen wenden können. Das Projekt wurde von Seiten des Kinderhilfswerks sehr interessant und zielorientiert durchgeführt.“

Dipl. Päd. Angelika Filzmoser, Direktorin der Volksschule 43, Linz

Sehr viele Freundschaften gründen

Christoph

Christoph fühlt sich auf unseren Kinderlagern richtig geborgen.

„Ich bin gerne am Kinderlager vom Kinderhilfswerk, da man hier sehr viele Freundschaften finden und gründen kann. Ich wurde freundlichst aufgenommen und fühle mich hier richtig geborgen, fast so wie zuhause. Das Kinderhilfswerk hat mich dabei in den letzten 6 Jahren sehr unterstützt.

Besonders gut gefällt mir, dass immer wieder lustige Betreuer dabei sind, die auch beim Fangen spielen mal dem einen oder anderen Lagerkind nachlaufen *herzliches Lachen*.
Danke, dass es euch gibt!“

Christoph

Richtig Freude an der Reitpädagogik

Familie K.

„Unsere Tochter Denise leidet unter Morbus Scheuermann, einer Wachstumsstörung der Wirbelsäule. Ihre geschädigte Wirbelsäule verursacht ihr oft Schmerzen und sie hat Probleme beim Bewegen. Die Arbeit mit Pferden macht Denise sehr viel Spaß. Bei der Arbeit mit Pferd und Frau Pachinger fällt es Denise leichter ihre Übungen zu machen. Sie hat richtig Freude an der Reitpädagogik.“

Daniela K.

Spenden: Verein Kinderhilfswerk, Hypobank Linz, IBAN: AT74 5400 0000 0001 0777, SWIFT / BIC: OBLAAT2L ♥ ImpressumDatenschutzSitemap ♥ © 2019 Verein Kinderhilfswerk

Um Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu gewährleisten verwendet das Kinderhilfswerk Cookies - stimmen Sie der Benutzung zu. Weitere Informationen

Um Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu gewährleisten verwendet das Kinderhilfswerk Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Schließen