HTFP – Reittherapie

Nach der Corona-bedingten Pause freuen wir uns, mit Beginn des Schuljahres 2021/22 wieder HTFP-Reittherapie im Integrativen Reitzentrum St. Isidor anbieten zu können.

Reittherapie hilft!

HTFP

Was ist HTFP – Reittherapie?

Bei der Heilpädagogischen und Therapeutischen Förderung mit dem Pferd (HTFP) werden psychologische, rehabilitative und soziointegrative Maßnahmen mit Hilfe unserer speziell ausgebildeten Therapiepferde individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen von anerkannten OKTR-Therapeuten umgesetzt.

Wie wirkt Reittherapie?

Diese Therapie fördert in spielerischer Form über das Bewegt- und Getragenwerden auf dem Pferderücken und die Beziehung zum Therapiepferd ganzheitlich in allen Entwicklungsbereichen.

Schwerpunktförderung in den Bereichen
  • Aufmerksamkeit, Wahrnehmung
  • Emotionales Erleben
  • Aufbau eines positiven Selbstbildes
  • Rhythmusgefühl, Serialität, Handlungsplanung
  • Entwicklung von Regelbewusstsein und Gruppendenken
  • Abbau von Ängsten, Aufbau von Beziehungen
Ablauf
  • Gruppenzusammenstellung entsprechend der Informationen aus dem Erstgespräch im Kinderhilfswerk
  • Gruppenangebot (Block zu 5 Terminen à 90 Min.) für 6 – 8 Teilnehmer ab 6 Jahren
  • Bei Bedarf Einzeleinheiten (à 45 Minuten)

Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Martina Eichhorn
Foto von Mag. Martina Eichhorn
  • Klinische- und Gesundheitspsychologin
  • Kinder- und Jugendlichentherapeutin

KinderhilfswerkBeratungsstelle Linz
Telefon: +43 732 791617

Anfahrt

Caritas für Menschen mit Behinderungen
Integratives Reitzentrum St. Isidor
St. Isidor 23
4060 Leonding

Informationsmaterial zum Herunterladen

Sie möchten mehr über unsere Arbeit erfahren? Für eine schnelle Übersicht lesen Sie unsere Informationsbroschüren.

Informationsbroschüre
PDF (750 KB), Veröffentlicht: 2019